Freitag, 22. Juni 2018

Zuckertüten-Sommer-Abschlussfest

Die Sommerschließzeit steht unmittelbar bevor und so langsam neigt sich  das alte Kitajahr dem Ende zu. Das Zuckertüten-Sommer-Abschlussfest ist einer der vielen Höhepunkte für die Schwalben, Eltern und Erzieher. 

Die Seifenblasenmaschine wurde angeworfen, dies war sogleich der Beginn eines entspannten und fröhlichen Beisammenseins. Auch in diesem Jahr hatten wir wieder Herrn Mostrich und seine Freunde von der Regenbogenstrasse zu Gast. Wir durften der Geschichte vom verlorenen Schäfchen aus der Bibel lauschen und hörten, dass Jesus jeden ausnahmslos liebt. 
Mit dem vorgetragenen Psalm 23 und  einem Schulanfängerlied überraschten uns die Schwälbchen. Sehr spannnend war der "Flug" der 9 Zuckertüten aus luftiger Höhe, die gemächlich in den Hände der Kinder landeten. Leider überraschte uns später ein kleiner Regenguss, sodass wir unser Fest ins Gemeindezentrum der Kirchgemeinde verlegen mussten, aber dies tat der Stimmung keinen Abbruch. So gab es Zeit zum gemeinsamen Austausch, spielen und malen. Einige Väter warfen den grossen Grill an, und jede Menge Leckereien standen schon bald auf dem Abendbufett. Die Abendsonne machte es doch noch möglich, dass viele bunte Luftballone mit einem Gruss an die Finder gen Himmel stiegen. Vielleicht findet die ein oder andere Karte den Weg zurück ins Nest. Wir sind gespannt.

Wir sind so dankbar für das zurückliegende Kitajahr und wissen welch ein Segen durch die Arbeit der Erzieher auf unseren Kinder ruht. Ausserdem wünschen wir allen Schulanfängern einen guten und gesegneten Start in diesen neuen und aufregenden Lebensabschnitt.