Dienstag, 31. Januar 2017

Kleine Entdecker

 Schneeflöckchen tanzen … 
damit wurden die Kinder in diesem Jahr schon ausreichend verwöhnt. Den Po-Rutschern wurde oft alles abverlangt. Bei Ausflügen konnten die Kinder ihr Talent im Schneemann- und Iglubauen unter Beweis stellen.
Im Januar und Februar begleitet die Schwälbchen das Thema „Unser Körper - ein Wunderwerk“. Gott hat uns so genial und einzigartig gemacht und mit Liedern wie „Schau in den Spiegel“ und verschiedenen Aktionen gab es jede Woche ganz viel Spannendes zu erfahren. So wurden Hand- und Fußabdrücke gemacht und ein Fühlbuch gestaltet.
Wie es ist blind zu sein und wie wichtig das Auge ist, dazu gab es u.A. einen interessanten Ausflug zum Augenoptiker im Ort. Familie Sroke gab einen Einblick in ihre Arbeit und mit kleinen Spielen und Tests konnten die Kinder ihre Augen prüfen.
Bei der Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold bewarb sich die Kita im letzten Jahr. Im Januar konnten sich die Kinder tatsächlich mit einem gesunden Frühstück verwöhnen lassen. Die Sächsische Zeitung hatte darüber auch berichtet.
Zum Abschluss des Themas „Körper“ wurden die Körperteile der Kinder gemessen. Dies dehnten die Kinder aus, um auch an Tischen, Stühle & Co. das Maßband anzulegen. 

Der Wissenshunger der Kinder und der Drang Neues zu entdecken scheint fast grenzenlos zu sein, dass hat sich auch in diesem Projekt wieder gezeigt.